Das A22p ist ein Vertreter der nur kurz produzierten A-Serie (Mai 2000 - Januar 2004). Die Geräte wurden als günstiges Desktop Replacement konzipiert - ähnlich wie die von April 2003 bis Dezember 2005 von Acer gefertigte - und ebenfalls eingestellte - G-Serie.

Das A22m und A22p verfügen neben der verbauten Festplatte auch über ein Disketten- und optisches Laufwerk. Mein Modell verfügt über das luxoriöse UXGA-Display mit bis zu 1600x1200 Pixel Auflösung - für Anfang/Mitte 2000 ein sehr beachtlicher Wert. Altersbedingt weisen die Displays beim Kaltstart für einige Sekunden ein rotstichiges Farbbild auf - der Effekt stellt sich aber nach kurzer Zeit ein. Meinem Modell fehlen leider verbaute Lautsprecher. Das Gerät war beim Vorbesitzer anscheinend Ersatzteilspender. Auch wurde bei meinem Modell die LAN/Modem PCI-Karte durch eine Gigabyte GN-WI01HT WLAN-Karte (Atheros) ausgetauscht - ich habe diese durch ein Modem aus einem herumliegenden A22m ersetzt.

Die A-Geräte sind inzwischen nur noch schwer zu bekommen, ich habe einige Zeit nach diesem Modell gesucht. Es war eine kostenlose Beigabe, da ich beim gleichen Verkäufer auch ein A31p und 240 gekauft habe.

Technische Daten

Komponente Eigenschaft
Typ 2629-U2G
CPU Intel Pentium 3 Mobile Coopermine (1 GHz, 256 KB Cache)
RAM 512 MB SDRAM (PC-100)
Grafikkarte ATI Rage Mobility 128 (16 MB Speicher)
Display 15"-TFT (1600x1200)
Festplatte 160 GB IDE (2.5")
Betriebsystem Microsoft Windows 2000 Professional, Ubuntu 4.10
Sound Intel AC'97 (CS7497A), Crystal Semiconductor (CS462A)
USB 1.1
Modem Mini-PCI Modem (aus einem A22m)
LAN -
WLAN -
Bluetooth -
Diskette ja
CD/DVD -
Kartenleser -
Erweiterungskarten Modem, 2x PCMCIA
Schnittstellen IrDA, Kopfhörer, Line-In, Mikrofon, PS/2, USB, VGA, RS232, LAN, Modem, LPT, PCMCIA, S-Video Out/In
Akku 5400 mAh, 10.8 Volt
Größe 332x262x43 mm (BxHxT)
Gewicht 3,49 kg

Besonderheiten:

  • Ultrabay 2000
  • S-Video In/Out

Diagnose-Ausgaben

# lspci
0000:00:00.0 Host bridge: Intel Corp. 440BX/ZX/DX - 82443BX/ZX/DX Host bridge (rev 03)
0000:00:01.0 PCI bridge: Intel Corp. 440BX/ZX/DX - 82443BX/ZX/DX AGP bridge (rev 03)
0000:00:02.0 CardBus bridge: Texas Instruments PCI1450 (rev 03)
0000:00:02.1 CardBus bridge: Texas Instruments PCI1450 (rev 03)
0000:00:03.0 Communication controller: Lucent Microelectronics WinModem 56k (rev 01)
0000:00:05.0 Multimedia audio controller: Cirrus Logic CS 4614/22/24 [CrystalClear SoundFusion Audio Accelerator] (rev 01)
0000:00:07.0 Bridge: Intel Corp. 82371AB/EB/MB PIIX4 ISA (rev 02)
0000:00:07.1 IDE interface: Intel Corp. 82371AB/EB/MB PIIX4 IDE (rev 01)
0000:00:07.2 USB Controller: Intel Corp. 82371AB/EB/MB PIIX4 USB (rev 01)
0000:00:07.3 Bridge: Intel Corp. 82371AB/EB/MB PIIX4 ACPI (rev 03)
0000:01:00.0 VGA compatible controller: ATI Technologies Inc Rage Mobility M3 AGP 2x (rev 02)
# cat /proc/cpuinfo
processor	: 0
vendor_id	: GenuineIntel
cpu family	: 6
model		: 8
model name	: Pentium III (Coppermine)
stepping	: 10
cpu MHz		: 697.470
cache size	: 256 KB
fdiv_bug	: no
hlt_bug		: no
f00f_bug	: no
coma_bug	: no
fpu		: yes
fpu_exception	: yes
cpuid level	: 2
wp		: yes
flags		: fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 sep mtrr pge mca cmov pat pse36 mmx fxsr sse
bogomips	: 1384.44

Links